Ranghoher Regierungsbeamter in Bagdad erschossen

28. Juli 2004, 18:43
32 Postings

Oberst Mussab al Awadi aus einem vorbeifahrenden Auto heraus erschossen

Bagdad - Ein ranghoher Beamter des irakischen Innenministeriums ist am Montag erschossen worden. Wie ein Sprecher des Ministeriums in Bagdad mitteilte, wurde der für Stammesfragen zuständige Oberst Mussab al Awadi aus einem vorbeifahrenden Auto erschossen, als er mit seinen beiden Leibwächtern sein Haus verließ. Auch die beiden Leibwächter seien getötet worden.

Bei Anschlägen im Irak waren zuvor am Montag mindestens sieben Menschen getötet worden. (APA)

Share if you care.