Nicolas Massu feiert vierten Titel seiner Karriere

23. Juli 2005, 19:39
posten

Zweisatzsieg im Finale gegen French Open-Sieger Gaston Gaudio

Kitzbühel - Beim ATP-Tennisturnier in Kitzbühel scheint seit Sonntag erstmals ein Chilene in der Siegerliste auf. Der 24-jährige Nicolas Massu entschied das rein südamerikanische Finale der mit 800.000 Euro dotierten Generali open gegen French-Open-Sieger Gaston Gaudio nach 2:12 Stunden mit 7:6 (3),6:4 für sich und kassierte für den vierten Titel seiner Karriere 137.100 Euro. Im zweiten Anlauf klappte es somit für Massu, nachdem er im Vorjahr das Endspiel gegen den Argentinier Guillermo Coria verloren hatte.

Beide Spieler mussten am Schlusstag wegen der Spielpause am verregneten Samstag zwei Matches bestreiten. Gaudio hatte dabei am Vormittag den Spanier Fernando Verdasco mit 6:0,6:2 abgefertigt und Massu den als Nummer eins gesetzten Deutschen Rainer Schüttler mit 6:3,6:3 ausgeschaltet. (APA)

  • Der Kitz-Pokal im schnörkellosen Design.

    Der Kitz-Pokal im schnörkellosen Design.

Share if you care.