Kuwait: Anschlagspläne gegen Allawi aufgedeckt

27. Juli 2004, 11:20
16 Postings

Attentat zum Jahrestag von irakischer Invasion geplant

Kuwait-Stadt - Die kuwaitische Polizei hat nach Angaben aus Sicherheitskreisen ein geplantes Attentat auf den irakischen Regierungschef Iyad Allawi aufgedeckt. Bei der Fahndung nach Verdächtigen hätten die Behörden Dokumente gefunden, die Pläne für einen Anschlag auf Allawi bei seinem geplanten Besuch in Kuwait enthielten, sagte ein Sicherheitsbeamter am Sonntag der Nachrichtenagentur AFP. Der Anschlag sei für den 2. August geplant worden, den 14. Jahrestag der irakischen Invasion in Kuwait unter Saddam Hussein.

Fahndungen

Am Samstag hatte Kuwait im Zuge eines Schlages gegen mutmaßliche Islamisten zwei Männer zur Fahndung ausgeschrieben. Sie stünden im Verdacht, die staatliche Sicherheit zu gefährden und Freiwillige für Anschläge gegen die US-Truppen im Irak zu rekrutieren. Mitte der Woche waren vier Kuwaiter aus Syrien ausgewiesen worden unter dem Vorwurf, illegal nach Irak einreisen zu wollen.

Der irakische Übergangs-Regierungschef Allawi befindet sich derzeit auf seiner ersten Reise durch den Nahen Osten. Am Sonntag machte er im Libanon Station, zuvor hatte er bereits Syrien, Ägypten und Jordanien besucht. Saudiarabien, Kuwait und die Vereinigten Arabischen Emirate stehen noch auf seiner Liste. (APA)

Share if you care.