Sechs russische Soldaten in Tschetschenien getötet

26. Juli 2004, 13:09
2 Postings

Zwölf Verwundete nach mehreren Angriffen

Wladikawkas - Rebellen in Tschetschenien haben bei einer Reihe von Angriffen sechs russische Soldaten getötet. Zwölf weitere wurden verwundet, wie die moskautreue Regierung am Samstag mitteilte. Innerhalb von 24 Stunden seien russische Stellungen 19 Mal unter Beschuss gekommen, dabei wurden fünf Soldaten getötet. Ein weiterer starb, als Aufständische am Freitagabend vor einer Moschee in der Hauptstadt Grosny zwei Bomben zündeten.

Polizisten-Leiche gefunden

In der östlichen Stadt Gudermes wurde am Samstag die Leiche eines vor einigen Tagen entführten tschetschenischen Polizisten gefunden, wie der Regierungssprecher weiter sagte. Nahe der Ortschaft Wedeno kam es zu einem Gefecht zwischen Aufständischen und russischen Truppen, ein Rebell wurde festgenommen. Im benachbarten Inguschetien zündete ein Verdächtiger während seiner Vernehmung eine Handgranate und riss zwei Polizisten mit in den Tod. (APA/AP)

Share if you care.