Courtney Love stellte sich der Polizei

29. Juli 2004, 13:09
posten

Ex-Hole-Frontfrau wurde in Kalifornien per Haftbefehl gesucht

"Seehr kooperative" - TM Viele Gerichtstermine

Los Angeles (APA/dpa) - Rock-Sängerin Courtney Love (40), die per Haftbefehl gesucht wurde, hat sich am Freitag der kalifornischen Polizei gestellt. Sie habe sich während des halbstündigen Vorgangs "sehr kooperativ" verhalten, teilte ein Polizeisprecher in Los Angeles mit. Nach Zahlung einer Kaution von 150.000 Dollar kam Love auf freien Fuß. In einem Verfahren wegen Körperverletzung muss die Sängerin am 20. August beim Superior Court in Los Angeles vor einem Haftrichter erscheinen.

Gerichtstermin ferngeblieben

Anfang Juli war sie einem Gerichtstermin ferngeblieben. Damit hatte sich die Witwe des Nirvana-Sängers Kurt Cobain den Haftbefehl eingehandelt. Angeblich musste sie wegen gynäkologischer Probleme in einem New Yorker Krankenhaus behandelt werden.

In einem weiteren Verfahren wegen illegalen Besitzes verschreibungspflichtiger Medikamente wurde Love am Freitag von einem Richter in Beverly Hills aufgefordert, sich am kommenden Donnerstag zu einer Anhörung einzufinden. Am Dienstag könnte das Urteil in einem Verfahren wegen Drogenmissbrauch verlesen werden. Love hatte sich bereits schuldig bekannt, Kokain benutzt zu haben, als sie im vergangenen Oktober von der Polizei auf der Straße aufgegriffen worden war. Prozessbeobachter rechnen damit, dass Love unter anderem zur Teilnahme an einem Entzugsprogramm verurteilt wird.

Fünf laufende Prozesse

Gegen die ehemalige Leadsängerin der Gruppe Hole laufen derzeit fünf Prozesse in Kalifornien und New York wegen Körperverletzung, Drogenmissbrauch und Medikamentenbesitzes. Ihr wurde auch die Vormundschaft für die elfjährige Frances Bean abgesprochen, ihre gemeinsame Tochter mit Cobain. (APA)

Share if you care.