Schüler stirbt nach Explosion in Karachi

25. Juli 2004, 14:43
posten

Neun weitere Studenten einer Religionsschule verletzt

Karachi - Bei der Explosion einer ferngezündeten Bombe in einem Kleinbus ist am Samstag in der pakistanischen Hafenmetropole Karachi ein Islamschüler getötet worden. Nach Angaben der Polizei wurden neun weitere Insassen des Kleinbusses verletzt. Die Islamschüler befanden sich auf dem Weg zu einer Koranschule. Es war unklar, wer für den Anschlag verantwortlich ist.

In Karachi kommt es immer wieder zu gewaltsamen Auseinandersetzungen zwischen fanatisierten Anhängern der sunnitischen Mehrheitsrichtung und solchen der schiitischen Minderheit. (APA/AP)

Share if you care.