Hallo Zielgruppe!

13. September 2004, 21:28
9 Postings

ATV+ versucht sich ab Sonntag mit "Kein Thema ;-)" in einer Jugendsendung

Gibt es härtere Aufgaben für Fernsehmacher, als eine Jugendsendung zu produzieren? Eine Jugendsendung, nicht einfach Programm für junge Menschen. Wie das wohl auszusehen hat, zeigen gotv, MTV und ein bisschen noch Viva, RTL und ProSieben, wohl auch ORF 1.

ATV+ versucht sich ab Sonntag um 19.45 Uhr mit "Kein Thema ;-)" wieder in dieser gnadenlosen Disziplin einer Jugendsendung.

Zweiter Härtegrad: Viel Geld kann nicht im Spiel sein. Das ist beim ganzen Sender Mangelware. Hier aber entstehen 30 Minuten mit einer Kamera für ein halbes Dutzend plaudernder junger Menschen.

Wackelkamera als Stilmittel? Kein Problem. 180 Grad in Sekundenschnelle aus dem Handgelenk? Magenbitter bitte!

Der Rest funktioniert gar nicht schlecht: Ohne Geld lässt man am besten die Zielgruppe selbst reden. Schlank- und Schönheitswahn und Sex. Dazwischen ein optisch ansprechenderer Beitrag über Selbstverteidigung mit Shinergy. Nächste Woche dann Menschen, die von sich behaupten, mit ihren Autos zu "verwachsen". Spoiler und Flügeltüren, Sie wissen schon.

Bemerkenswert professionell die beiden Moderatorinnen Sara Alavi-Kia und Chantal Stummer, mit 16 und 18 Jahren ziemlich genau aus der Zielgruppe. Mal sehen, ob die eine Jugendsendung will. (fid/DER STANDARD, Printausgabe, 24./25.7.2004)

  • Artikelbild
    foto: atvplus
Share if you care.