Börsenneuling PagesJaunes im Halbjahr mit Gewinnplus

31. Juli 2004, 17:10
posten

Wegen Kostensenkungen und wachsender Nutzung des Internet-Angebots

Die seit Anfang Juni an der Börse notierte französische PagesJaunes hat im ersten Halbjahr den Gewinn um 8,9 Prozent gesteigert und sagte für 2004 einen Umsatz am oberen Ende der bisherigen Erwartungen voraus.

Der Verleger von Branchenverzeichnissen wies am Freitag für die ersten sechs Monate 2004 einen konsolidierten Pro-Forma-Gewinn von 88,9 Mio. Euro aus, verglichen mit einem Gewinn von 81,6 Mio. Euro im Vorjahr.

Zu dem Gewinnanstieg trug nach Angaben des Unternehmens neben Kostensenkungen die wachsende Nutzung seines Internet-Angebots bei. Der Halbjahresumsatz sei auf 435,4 Mio. Euro von 418 Mio. Euro gestiegen, hieß es.

Im Geschäftsjahr 2004 erwarte die von der France Telecom an die Börse gebrachte Gelbe Seiten einen Umsatzanstieg am oberen Ende der angepeilten Spanne von vier bis sechs Prozent, sagte Unternehmenschef Michel Datchary.

Ein Analyst begrüßte zwar den optimistischen Ausblick. Er sagte aber: "Es ist keine große Überraschung". Der Kurs der PagesJaunes-Aktie fiel an der Pariser Börse in einem freundlichen Marktumfeld um 0,2 Prozent auf 14,32 Euro.

Die PageJaunes-Aktien waren Anfang Juni an Privatanleger für 14,10 Euro und an institutionelle Anleger für 14,40 Euro angeboten worden. Die Emission war dreifach überzeichnet worden. der Emissionspreis bewertet das Unternehmen auf 3,9 Mrd. Euro.(APA/Reuters)

Share if you care.