Lazio will Dino Zoff als neuen Trainer

30. Juli 2004, 21:35
5 Postings

Dem italienischen Nationalheld wurde ein einjähriger Vertrag angeboten

Rom - Lazio Rom will Dino Zoff als neuen Trainer unter Vertrag nehmen. Der ehemalige italienische Fußball-Teamtorhüter, der bereits zwei Mal auf der Trainerbank Lazios gesessen hatte, soll Roberto Mancini (Inter Mailand) ersetzen. Zoff wurde ein einjähriger Vertrag angeboten. Im Rahmen eines strengen Sparprogramms soll er vom finanziell angeschlagenen römischen Klub aber "nur" 700.000 Euro kassieren. Zoff will sich noch einige Tage Zeit nehmen, um das Angebot zu überdenken.

Der Weltmeister von 1982 und ehemalige italienische Teamchef hatte Lazio zuletzt im Jahr 2001 trainiert, nachdem Meistermacher Sven-Göran Eriksson nach England gewechselt war. Zuvor hatte "Dino Nazionale" Italien als Nationaltrainer zum Vize-EM-Titel in Belgien und den Niederlanden geführt. Wegen heftiger Kritik an seiner Person war der legendäre Nationaltorhüter nach der Finalniederlage gegen Frankreich von seinem Amt zurückgetreten.(APA)

Share if you care.