Jazz-Musiker Illinois Jacquet erlag Herzanfall

26. Juli 2004, 20:28
posten

Durch "Screeching-Stil" bekannter Saxofonist starb im Alter von 81 Jahren

New York - Der Jazz-Musiker Illinois Jacquet ist am Donnerstag im Alter von 81 Jahren gestorben. Der Saxofonist erlag nach Angaben seines langjährigen Freundes und Mitarbeiters Dan Frank einem Herzanfall. Jacquet machte sich mit seinem innovativen Screeching-Stil einen Namen und stand mit Jazz- und Blues-Größen wie Louis Armstrong, Nat King Cole, Charlie Parker oder Lionel Hampton auf der Bühne. Seit 1981 trat er mit seiner eigenen Band auf. Zu seinen großen Hits zählen "Black Velvet", "Robbins' Nest" und "Port of Rico". (APA/AP)
  • Bild nicht mehr verfügbar

    18. Juni 1993: Illinois Jacquet(L), hält für Präsident Clinton und Joshua Redman am Ende eines Konzertes im Weißen Haus das Mikrophon.

Share if you care.