Palästinenser-Demo für Reformen

24. Juli 2004, 10:41
4 Postings

Kundgebung blieb trotz Schüssen friedlich

Gaza - Tausende Demonstranten haben Palästinenserpräsident Yasser Arafat am Donnerstagabend in der Stadt Gaza zu Reformen aufgefordert. Sie skandierten Parolen gegen die Korruption an der Spitze der palästinensischen Führung, berichteten Augenzeugen. Die Demonstration, bei der Mitglieder der militanten Al-Aksa-Brigaden aus ihren Waffen in die Luft schossen, sei aber friedlich geblieben.

Ein örtlicher Führer von Arafats Fatah-Bewegung, Samir el Masharawi, rief Arafat in einer Rede vor den etwa 9000 Demonstranten auf, nicht auf korrupte Mitarbeiter zu hören und tiefgreifende Reformen einzuleiten. Er beschuldigte führende Mitglieder des Zentralkomitees der Fatah, korrupt zu sein. Palästinenser müssten vereint dagegen vorgehen. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Palästinensische Demonstranten in Gaza

Share if you care.