Logitech verdreifacht Gewinn

29. Juli 2004, 13:17
posten

Marktexperten positiv überrascht

Der weltgrösste Hersteller von Computermäusen Logitech hat den Gewinn im ersten Quartal des Geschäftjahres 2004/05 dank starker Einzelhandelsverkäufe auf 18,9 mehr als verdreifacht und damit Marktexperten positiv überrascht. Der Umsatz sei im gleichen Zeitraum um 22 Prozent auf 267 Millionen Dollar geklettert, teilte Unternehmen am Donnerstag mit.

Um 175 Prozent mehr

Der Gewinn vor Steuern und Zinsen (EBIT) schnellte um 175 Prozent hoch auf 21,6 Millionen Dollar. Die Bruttomarge stieg auf 34,1 Prozent von 27,8 Prozent und erreichte damit einen Rekordstand für ein erstes Quartal.

Für das gesamten Geschäftsjahr bekräftigte die Firma die bisherige Ertragsprognose. Logitech erwartet 2004/05 ein Umsatzwachstum von elf Prozent und eine Zunahme des Betriebsgewinns von 15 Prozent. Ohne Kabel

Vor allem der mit einem Anstieg von 32 Prozent im Vergleich zum Vorjahr boomende Einzelhandelsabsatz von kabellosen Mäusen, Webcams sowie Spielsteuerungen für PCs und Konsolen hat den Angaben nach zum guten Quartalsergebnis beigetragen. "Das ausgesprochen gesunde Wachstum in unseren Kernproduktkategorien, vor allem bei kabellosen Geräten und Webcams, unterstreicht das hohe Potenzial dieser Produkte und bestätigt unsere Anstrengungen in der Marktentwicklung", so Logitech-Chef Guerrino De Luca in einer Mitteilung.

Share if you care.