A1: Geisterfahrerin war 25 km unterwegs

22. Juli 2004, 21:32
1 Posting

Oberösterreichin hatte bei Alkoholkontrolle fast zwei Promille

Salzburg - Eine 34-jährige Oberösterreichin war in der Nacht auf Donnerstag, als Geisterfahrerin ungefähr 25 Kilometer auf der Westautobahn (A1) mit fast zwei Promille unterwegs. Passiert ist zum Glück nichts, teilte die Gendarmerie mit.

Die 34-Jährige fuhr auf der Fahrbahn Richtung Wien von Mondsee kommend in Richtung Salzburg. Im Stadtgebiet von Salzburg konnte die Lenkerin am linken Fahrstreifen von Beamten der Bundespolizeidirektion Salzburg angehalten werden. Die Beamten der Autobahngendarmerie Anif, die ebenfalls zeitgleich eintrafen, nahmen einen Alkotest vor, der einen Wert von 1,98 Promille ergab. (APA)

Share if you care.