Freispruch für alle Angeklagten im Mannesmann-Prozess

22. Juli 2004, 09:28
posten

Keine Verurteilung wegen Millionenzahlungen bei Mannesmann-Übernahme

Düsseldorf - Im Mannesmann-Prozess sind am Donnerstag der Deutsche Bank-Chef Josef Ackermann und alle anderen Angeklagten freigesprochen worden. "Die Angeklagten werden freigesprochen", sagte Richterin Brigitte Koppenhöfer am Donnerstag bei der Urteilsverkündung in Düsseldorf. Damit entlastete die Strafkammer die Beschuldigten vom Untreue-Vorwurf im Zusammenhang mit den Millionenzahlungen während der Übernahme des Konzerns durch Vodafone.

Wegen der Prämien und Abfindungen mussten sich in der sechsmonatigen Hauptverhandlung neben Ackermann auch Ex-Konzernchef Klaus Esser und der ehemalige IG-Metall-Vorsitzende Klaus Zwickel verantworten. Die Anklage hatte teils Haftstrafen ohne Bewährung gefordert. (APA/dpa/Reuters)

Share if you care.