Siedler verstärken Außenposten im Westjordanland

23. Juli 2004, 09:35
2 Postings

Weitere 70 Wohnwagen ohne Wissen der Armee abtransportiert und aufgestellt

Jerusalem - Jüdische Siedler im Westjordanland haben nach Behördenangaben illegale Außenposten in diesem Jahr mit Dutzenden Wohnwagen verstärkt. Insgesamt 70 Wohnwagen, deren Aufstellung in permanenten Siedlungen gestattet worden sei, seien in den letzten sechs Monaten unerlaubterweise in Außenposten gebracht worden, berichtete eine Behördensprecherin am Mittwoch. Dem internationalen Friedensplan für den Nahen Osten zufolge muss Israel alle nach März 2001 errichteten Außenposten der jüdischen Siedlungen räumen. Nach Angaben der Friedensinitiative Peace Now bestehen 53 solcher Vorposten. (APA/AP)
Share if you care.