Banküberfall in Strasshof: "Geld her, schnell, sonst du tot"

22. Juli 2004, 15:40
posten

Bewaffneter Täter legte Angestellten ein Drohschreiben auf den Schalter

Strasshof a. d. Nordbahn - Dramatische Szenen haben sich kurz vor Mittag in der Bank Austria-Filiale in Strasshof a. d. Nordbahn abgespielt.

Ein bisher unbekannter Täter betrat - bewaffnet mit einer Pistole - das Geldinstitut und legte den Angestellten ein Drohschreiben vor, auf dem zu lesen war: "Überfall, Geld her, schnell, sonst du tot."

Der Täter erbeutete 3.000 Euro sowie das Alarmpaket. Laut Mitteilung der Kriminalabteilung NÖ flüchtete der als etwa 35 Jahre alt und 1,85 Meter große Mann mit einem grau-schwarzen Mercedes.

Am Heck des Autos ist die silberfarbene Aufschrift "Kitzbühel" zu lesen. Am Fahrzeug war zudem das als gestohlen gemeldete Kennzeichen W-8545AF montiert. Bekleidet war der Flüchtige mit einer auffälligen Hose, die vorne beige und hinten blau ist. Er ist schlank, sportlich und hat brünette bis hellbraune Haare. (APA)

Share if you care.