Gruner + Jahr will mit neuen Titeln im Ausland wachsen

30. Juli 2004, 14:42
posten

Osteuropa und Asien im Mittelpunkt der Expansionspläne

Der Hamburger Großverlag Gruner + Jahr ("Stern", "Geo") will das internationale Zeitschriftengeschäft stärker ausbauen. "Wir wollen in neue Märkte gehen. Im Mittelpunkt unser Expansion stehen Osteuropa und Asien. Dabei sind vor allem die EU-Beitrittsländer und EU-Kandidaten interessant", sagte Torsten-Jörn Klein, Vorstand für das internationale Zeitschriftengeschäft, dem Handelsblatt (Donnerstagsausgabe).

Klein, der das Auslandsgeschäft mit Ausnahme von Frankreich und USA verantwortet, stehen nach eigener Darstellung in den nächsten drei Jahren 50 Mio. Euro für Neuinvestitionen zur Verfügung. Der frühere Geschäftsführer des Berliner Verlags ("Berliner Zeitung", "Berliner Kurier") gründete bereits elf neue Titel im Ausland. "Vor allem Zeitschriftengründungen in den Bereichen Wirtschaft, Wissen und People sind ein Wachstumsfeld", sagt Klein. (APA)

Share if you care.