Abschied vom "Sexy Motherfucker"

26. Juli 2004, 20:27
2 Postings

Prince will seriöseres Image und keine erotischen Texte mehr verfassen: "Ich habe die Verantwortung, ein gutes Vorbild zu sein"

New York - Prince bemüht sich um ein seriöses Image. Der Popstar sagte in einem TV-Interview mit "CBS News", dass in seinen Songs zukünftig keine erotischen Texte mehr vorkommen werden. "Ich habe die Verantwortung vor allem für meine jungen Fans, ein gutes Vorbild zu sein."

Der "größte Rockstar" aller Zeiten, laut "Spin"-Magazine

Trotz seines Imagewechsels darf sich der Sänger über seine erotische Ausstrahlung freuen. Er bekam von den Herausgebern des "Spin"-Magazins die höchste Punktzahl in Sachen Sex-Appeal. Der als "sexbesessener Kobold" bezeichnete 46-Jährige wurde außerdem zum "größten Rockstar" aller Zeiten gewählt und verwies Mick Jagger und Robert Plant auf die hinteren Plätze. Der kleine Sänger wurde mit Hits wie "Gett Off", "I Wanna Be Your Lover" und "Kiss" berühmt und feierte sein Comeback in der Musikindustrie mit dem aktuellen Werk "Musicology". (APA/AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.