Australische Retourkutsche: "Typischer hässlicher Amerikaner"

29. Juli 2004, 11:32
4 Postings

Niemand nehme Kritik des Regisseurs an der Irak-Politik von Premierminister Howard ernst, so Finanzminister Costello

Canberra - Die australische Regierung hat empfindlich auf Kritik des US-Regisseurs Michael Moore reagiert. Moore sei "der typische hässliche Amerikaner", sagte Finanzminister Peter Costello am Mittwoch. Niemand in Australien nehme die Kritik des Regisseurs an der Irak-Politik von Premierminister John Howard ernst. Mit seinen deftigen Worten reagierte Costello auf ein Interview, in dem Moore den Premierminister als "jemanden mit einem halben Hirn" bezeichnet hat.

Mit Blick auf Howards Beteiligung am Irak-Krieg von US-Präsident George W. Bush fragte Moore: "Was macht Howard mit einem Idioten im Bett? Was hat man ihm dafür versprochen?" Moores Anti-Bush-Film "Fahrenheit 9/11" ist in Australien ein großer Publikumserfolg. (APA)

Share if you care.