Kurioser Feuerwehreinsatz bei Domina in Linz

22. Juli 2004, 15:38
6 Postings

Peinlich Folgen bei Fesselspielen - Schlüssel war unauffindbar

Linz - Fesselspiele lösten Dienstag früh einen Einsatz der Berufsfeuerwehr Linz aus. Sie musste einen Mann von Handschellen befreien, für die der Schlüssel fehlte.

Eine Frau meldete sich bei der Feuerwehr und bat um Hilfe. Sie hatte als "Domina" einem Mann Handschellen angelegt. Als sie die Fesseln wieder aufschließen wollte, war aber der Schlüssel unauffindbar.

Die Feuerwehr rückte zu der "Hilfeleistung für eine Person in Not" aus. Mit einem Bolzenschneider beendeten sie das unfreiwillig verlängerte Fesselspiel. Die ebenfalls alarmierte Polizei brauchte nicht mehr einzuschreiten.(APA)

Share if you care.