Bergspezialist Iban Mayo abgestiegen

26. Juli 2004, 14:26
posten

Spanier lag bereits aussichtslos zurück

Wien - Der Spanier Iban Mayo ist am Dienstag vor der ersten Alpenetappe aus der Tour de France ausgestiegen. Der Profi des baskischen Teams Euskaltel, vor der Tour als einer der stärksten Herausforderer von Lance Armstrong gehandelt, lag nach dem 14. Teilstück mit 45:04 Minuten Rückstand auf Spitzenreiter Tomas Voeckler aussichtslos nur auf Rang 49. Der Vorjahressieger der Etappe nach l'Alpe d'Huez hatte schon auf der zweiten Pyrenäen-Etappe hart zu kämpfen.

Der Däne Jakob Piil vom CSC-Team gab am Montag, wegen Knieproblemen auf. Der 31-Jährige, der 2003 eine Etappe gewonnen hatte, lag auf der 45. Platz, 38:47 Minuten hinter dem französischen Spitzenreiter Thomas Voeckler. (APA)

  • Artikelbild
Share if you care.