71-jährige Kenianerin heiratete 19-jährigen Schüler

22. Juli 2004, 15:38
2 Postings

"Was Gott zusammenbringt, kann der Mensch nicht trennen"

+Eine 71 Jahre alte Kenianerin hat einen 19 Jahre alten Schüler geheiratet. Der junge Mann habe die Schule nun aufgegeben, um mehr Zeit mit seiner Ehefrau zu verbringen, berichtete die Zeitung "East African Standard" am Dienstag.

"Was Gott zusammenbringt, kann der Mensch nicht trennen", sagte Nyanginda wa Gichuru, Mutter von fünf Kindern, die alle verheiratet sind. Auch der junge Mann erklärte, dass er auf Gottes Befehl handle. Das ungleiche Paar hat sich in einer der zahlreichen Sekten in Kenia kennen gelernt.

Der Vater des Mannes lehnte ein Treffen mit seiner neuen Schwiegertochter ab. "Ich hoffe sehr, dass er zurück in die Schule geht und bin gerne bereit, die Schulgebühren zu zahlen", sagte er. Vor einem Jahr hatte in Kenia die Hochzeit einer prominenten Politikerin im Pensionsalter, die als "Zuckermutti" bekannt geworden ist, mit einem wesentlich jüngeren Mann Schlagzeilen gemacht. (APA/dpa)

Share if you care.