Lettland: Pabriks wird neuer Außenminister

22. Juli 2004, 21:22
posten

Damit ist die als kritisch eingestufte Abstimmung überstanden

Riga - Die lettische Regierung hat am Mittwoch die von Beobachtern als kritisch eingestufte Abstimmung über den Nachfolger des nach Straßburg gewechselten bisherigen Außenministers Rihards Piks überstanden. Der von der Bürgerpartei nominierte Chef des außenpolitischen Ausschusses des Parlaments, Artis Pabriks, wurde mit 55 zu 31 Stimmen als neuer Außenminister eingesetzt. Die notwendige Mehrheit kam mit Stimmen der Linksopposition zustande.

In Lettland regiert seit Anfang März ein Minderheitskabinett unter der Führung des Grünen Indulis Emsis. Seine mitte-rechts-Grünen-Partei "Union Grüne und Landwirte" (ZZS), die Bürgerpartei (TP) und die "Erste Partei" (TPP) stellen gemeinsam 47 von 100 Abgeordneten im Parlament (Saeima). (APA)

Share if you care.