Oberösterreich: Kind durch Jagdwaffe verletzt

20. Juli 2004, 19:27
7 Postings

Schuss löste sich, als Mutter Waffe aus dem Auto nahm - Frau hatte Patrone im Gewehr vergessen

Linz - Ein achtjähriger Bub wurde Sonntag früh bei einem Unfall mit einer Jagdwaffe im Bezirk Grieskirchen in Oberösterreich am Bauch und am Arm verletzt. Seine 33-jährige Mutter hatte ihr Gewehr aus dem Auto geholt. Dabei löste sich ein Schuss, der in eine Betonsäule einschlug. Deren Splitter trafen das Kind, gab die Sicherheitsdirektion für Oberösterreich bekannt.

Das Kind wurde von seiner Mutter ins Krankenhaus nach Wels gebracht. Die Frau besitze zwar eine gültige Jagdkarte, so die Auskunft der Sicherheitsdirektion, sie werde aber wegen fahrlässiger Körperverletzung angezeigt. (APA)

Share if you care.