Sprecher von Kurt Krenn: Seminarist wird ausgeschlossen

27. Juli 2004, 19:46
10 Postings

"Intern" will man klären, "wie weit auch andere Seminaristen involviert waren

St. Pölten - Der 27-jährige Priesteranwärter, gegen den die Staatsanwaltschaft im Zusammenhang mit der Porno-Affäre Strafantrag erheben wird, werde aus dem Priesterseminar ausgeschlossen. Das hat Michael Dinhobl, Sprecher von Diözesanbischof Kurt Krenn, in einer Reaktion auf die am Montag veröffentlichte Stellungnahme der Anklagebehörde auf bestätigt.

"Intern" sei darüber hinaus zu klären, "wie weit auch andere Seminaristen involviert waren. Das ist von Relevanz", betonte Dinhobl. Es handle sich dabei um eine Aufgabe der von Krenn eingesetzten Untersuchungskommission.

Eine Reaktion des Vatikans gab es laut Dinhobl am Montag noch nicht. "Aus Rom ist dem Bischof bisher nichts mitgeteilt worden." (APA)

Share if you care.