Erstmals Live-Übertragung einer Premiere aus Salzburg

8. September 2004, 13:55
1 Posting

"Rosenkavalier" am 6. August

Wien - Nicht nur auf ausgewählte Inszenierungen, auch hinter die Kulissen der Salzburger und Bregenzer Festspiele kann man im ORF-Programm einen Blick bzw. ein Ohr werfen. Am Mittwoch (21.7.) überträgt ORF 2 ab 12 Uhr zeitversetzt die Eröffnung der Bregenzer Festspiele. Am kommenden Sonntag folgt eine Dokumentation zum Kurt Weill-Schwerpunkt im Ländle: Der Streifen "Verruchtes Weib" (25. Juli, 19 Uhr) widmet sich den beiden Opern-Einaktern "Der Protagonist" und "Royal Palace". Von den Salzburger Festspielen gibt es mit dem "Rosenkavalier" erstmals eine Live-Übertragung einer Premiere.

Rund um den "Rosenkavalier"

Am 6. August darf der "Rosenkavalier" in Radio (ab 19 Uhr in Ö1) und TV (ab 18.50 Uhr in ORF 2) charmieren. In der Inszenierung von Robert Carsen treten unter der musikalischen Leitung von Semyon Bychkov u. a. Angelika Kirchschlager, Adrianne Pieczonka und Franz Hawlata auf. In der Pause führen Barbara Rett, Franz Zoglauer und Christoph Wagner-Trenkwitz das TV-Publikum hinter die Kulissen, nach dem Schlussapplaus resümiert Zoglauer mit internationalen Kulturkritikern den Abend. "Zum Rosenkavalier" wird ab dem 25. Juli auf der Ö1-Website umfangreiches Hintergrundmaterial abrufbar sein.

Gottschalks "Kultur meets Unterhaltung"

Thomas Gottschalk moderiert unter dem Motto "Kultur meets Unterhaltung" drei Sendungen ("Gottschalk in Salzburg", 5. und 7. August, 22.30 Uhr, und 8. August, 21.55 Uhr) zu den Salzburger Festspielen. Bereits am kommenden Samstag gibt es in ORF 2 (9.05 Uhr) eine Zusammenfassung der Eröffnung der Salzburger Festspiele. Weitere Programmpunkte sind die Dokumentationen "Die Rückkehr des König Arthur" (1. August, 10.10 Uhr) anlässlich der "King Arthur"-Inszenierung, "Jedermann darf nicht sterben" (8. August, 10 Uhr) und "Salzburg - Rom des Nordens" (29. August, 10.05 Uhr). Ab 8. August (9.30 Uhr) gibt es unter dem Motto "Ganz persönlich" Interviews mit Peter Simonischek, Nikolaus Harnoncourt, Cornelia Froebess und Thomas Hampson, am 29. August überträgt ORF 2 live das Konzert der Wiener Philharmoniker mit Hampson.

Ö1 sendet insgesamt 28 Produktionen aus Bregenz und Salzburg, 15 davon live. (APA)

Share if you care.