"Charakterkrüppel": Chirurgen kritisieren OP-Shows

6. September 2004, 15:39
1 Posting

RTL 2 startet mit "Letzte Hoffnung Skalpell - Schönheit um jeden Preis", RTL zieht im Herbst mit "Alles ist möglich" nach ...

"Sie lassen wirklich nichts aus", seufzte die Frankfurter Allgemeineüber "Big Brother" in RTL 2. Im Container wurde zuletzt Nacktschneckensaft serviert, exakt einen Tag, bevor diese Leckerei in "Die Alm" bei Pro Sieben ausgeschenkt wurde. Weil Schönheitsoperationen langsam aus den USA ins deutschsprachige Fernsehen kommen, werden sich in den nächsten Wochen auch Insassen des Containers unters Messer begeben.

Die Landesmedienanstalt von Hessen prüft das "unter dem Aspekt des Jugendschutzes". Der Präsident des deutschen Verbandes der plastischen Chirurgen nannte Kollegen, die für solche Shows schneiden, laut Spiegel "Charakterkrüppel". RTL 2 startet am 19. August eine zehnteilige Serie namens "Letzte Hoffnung Skalpell - Schönheit um jeden Preis", RTL zieht im Herbst mit "Alles ist möglich" nach. ProSieben plant eine deutsche Variante der US-Show "The Swan". In MTV läuft "I Wand a Famous Face". Die nächste Staffel von "Big Brother" will RTL 2 ohne Zeitlimit in einem Freizeitpark stattfinden lassen. (red, dpa/DER STANDARD; Printausgabe, 19.7.2004)

  • Artikelbild
    foto: apa7dpa/perrey
Share if you care.