Saudiarabien: Erneut Videoaufnahme von Enthauptung

18. Juli 2004, 21:29
posten

Leiche des US-Amerikaners Paul Johnson noch immer nicht gefunden

Kairo - Vier Wochen nach Fotos von der Enthauptung einer amerikanischen Geisel in Saudiarabien ist am Samstag auch eine Videoaufnahme der Bluttat im Internet aufgetaucht. Auf einer Web-Site, die immer wieder Botschaften moslemischer Extremisten verbreitet, war die gefilmte Ermordung von Paul Johnson zu sehen, der am 12. Juni entführt worden war. Die Leiche des 49-Jährigen, der für den Rüstungskonzern Lockheed Martin arbeitete, ist bisher nicht gefunden worden. US-Experten brachen ihre Suche am Donnerstag ab.

Johnson war in Riad von einer Gruppe entführt worden, die sich als Vertretung des Terrornetzwerks El Kaida (al-Qaida) auf der arabischen Halbinsel ausgab. Die Extremisten hatten mit der Ermordung gedroht, falls nicht alle El-Kaida-Häftlinge in Saudiarabien freigelassen würden. Die Kidnapper hatten erklärt, Johnson sei entführt worden, weil sein Arbeitgeber den Apache-Hubschrauber entwickle, mit dem Moslems in Palästina und Afghanistan angegriffen würden. (APA/AP)

Share if you care.