Ansichtssache: Waldbrände in Kalifornien weitgehend eingedämmt

19. Juli 2004, 10:31
3 Postings

2.000 Einwohner auf der Flucht - Mehrere Häuser wurden Raub der Flammen

Bild 1 von 6

San Francisco - Die Waldbrände in Kalifornien, die in den vergangenen Tagen Hunderte von Einwohnern in die Flucht getrieben und Dutzende Häuser zerstört haben, sind weitgehend durch Unachtsamkeit verursacht worden. Während die Feuerwehr am Sonntag weiter mit mehreren tausend Männern und Frauen gegen mehr als 200 Brände kämpfte, waren Ermittler dabei, die Schuldigen zu suchen. Am Sonntag waren die Flammen jedoch weitgehend eingedämmt.

Share if you care.