Experten warnen vor neuem Computervirus

27. Juli 2004, 13:49
5 Postings

Neue Variante des Wurms Bagle - in Deutschland weniger Virenaktivitäten

Virenexperten haben vor einer neuen Variante des Computerwurms Bagle gewarnt. Bagle.AF verbreitet sich über E-Mail und versucht die Empfänger mit zufällig generierten Betreff-Zeilen, Text-Botschaften und Daten-Anhängen dazu zu bringen, auf den Anhang zu klicken, teilte die Antiviren-Firma Sophos mit. Sobald der Wurm den Rechner infiziert hat, versucht er, Antiviren-Software zu deaktivieren und öffnet eine "Hintertür" für Hacker, die dann von hier unter anderem Spam-Mails verschicken können.

Wenige Virenaktivitäten

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik ( BSI) bewertete die Gefahr durch Bagle.AFG als "mittel". Laut Sophos gibt der Autor des Wurmes an, aus Deutschland zu sein. Seit der Verhaftung des Autors der Viren Sasser und Netsky, Sven J., im Mai 2004 habe es nur noch sehr wenige Virenaktivitäten in Deutschland gegeben. Die deutsche Virenschreiber-Gemeinschaft sei wohl "in Deckung gegangen", erklärte Sophos-Experte Gernot Hacker. Mit etwas Glück werde wohl aber auch der Autor von Bagle-AF gefasst.(apa)

Share if you care.