Doch kein weiteres Geständnis von Fourniret

21. Juli 2004, 16:03
posten

Fast 250 Menschen haben in Frankreich Abschied von einem 22-jährigen Opfer des Beschuldigten genommen

Doch kein weiteres Geständnis von Fourniret --------------------------------------------------------------------------------

Laut Anwalt Vergewaltigung bestritten Brüssel/Paris - Der mutmaßliche Serienmörder Michel Fourniret hat nach Angaben seines Anwalts doch keine weitere Vergewaltigung gestanden. Verteidiger Luc Balleux sagte am Freitag im belgischen Fernsehen, sein Mandant bestreite, 1998 im nordfranzösischen Sedan ein Mädchen entführt und vergewaltigt zu haben.

Laut Berichten vom Donnerstag hatte der 62-Jährige dies gestanden. Balleux sagte, er sei bei dem Verhör nicht anwesend gewesen, habe aber die Protokolle gelesen. Ein Geständnis sei darin nicht enthalten.

Fourniret hat bisher neun Morde gestanden. Zwischen 1990 und 2000 will der Waldarbeiter aber niemanden umgebracht haben, was die Fahnder misstrauisch macht. Deshalb werden derzeit Fälle verschwundener Mädchen in diesem Zeitraum untersucht.

Fast 250 Menschen haben am Freitag im nordfranzösischen Béthune Abschied von einem 22-jährigen Opfer des Beschuldigten genommen. Die Leiche der 1989 getöteten Jeanne-Marie Desramault war vor zwei Wochen bei Fournirets Schloss in den französischen Ardennen ausgegraben und identifiziert worden. (AP)

Share if you care.