Tests: GAK unterliegt Arsenal 1:2

30. Juli 2004, 21:35
1 Posting

Englischer Meister trat weitgehend ohne Stars an - Siege für Rapid und Admira - Vachousek und Antonsson debütierten bei Austria

Samstag:

  • GAK - Arsenal London 1:2 (1:1). Judenburg, 4.500, SR Krassnitzer. Tore: Skoro (24.) bzw. Bergkamp (6.), Van Persie (57.)

    Arsenal spielte mit Ausnahme von Bergkamp ohne Stars, die erst am Samstag nach vierwöchigem Urlaub im Trainingslager eintrafen. Beim GAK spielte nach mehr als zweieinhalb Monaten Pause Tormann Andreas Schranz, der am 4. Mai im Training Kapsel- und Bänderrisse im Knöchel erlitten hatte, 90 Minuten durch und könnte bereits im nächsten Meisterschaftsmatch gegen Bregenz zum Einsatz kommen. GAK-Trainer Walter Schachner setzte den kompletten Kader ein.

  • ASK Baumgarten - SK Rapid 0:9 (0:3). 1.000 Zuschauer, Tore: Lawaree (5.,35.,47.,56.), Kincl (9.), Dosek (48.), Gartler (71.,73.) und Martinez (81.)

    In Freistadt:

  • Superfund Pasching - Slavia Prag 1:1 (1:0). Tor für Pasching: Mayrleb.

    In Mürzzuschlag:

  • Sturm Graz - Genclerbirligi Ankara 0:4 (0:1)

  • Admira - Vasas Budapest 3:0 (2:0). Tore: Mohl, Brajkovic, Bjelica.

  • Hallein - SV Salzburg 2:9 (0:6). Tore Salzburg: Pfeifenberger 4, Kastner 2, Tomic 2, Schriebl

    Freitag:

    In Ernstbrunn:

  • Austria Magna - Matav Sopron 6:0 (3:0) Tore: Helstad (43.,60.), Vastic (47.,70.), Troyansky (30.), Saurer (31.).

    Vachousek (bis zur 74.) und Antonsson (spielte durch) gaben ihr Debüt im Austria-Dress und hinterließen einen guten Eindruck.

    In Seekirchen:

  • SV Salzburg - 1. FC Kaiserslautern (Trainer Kurt Jara) 2:4 (0:1) Tore: Eder, Villar bzw. Altintop 2, Jancker, Seitz
    • Bild nicht mehr verfügbar

      Denis Bergkamp gab sich in Judenburg die Ehre, die Grazer René Amerhauser (re) und Roland Kollmann versuchen dem Niederländer den Ball abzujagen.

    Share if you care.