Irakische Regierung prüft Fälle der von US-Armee Inhaftierten

17. Juli 2004, 16:57
1 Posting

General Miller kündigt Schaffung einer Prüfungskommission an

Camp Bucca - Vertreter der irakischen Übergangsregierung werden die Fälle der rund 5.200 Gefangenen prüfen, die von der US-Armee im Irak inhaftiert wurden. US-General Geoffrey Miller, zuständig für die US-Gefängnisse im Irak, kündigte am Freitag in der Haftanstalt Camp Bucca die Schaffung einer entsprechenden Prüfungskommission an.

"Wir wollen die enorme Bedeutung der Partnerschaft mit der irakischen Übergangsregierung anerkennen", sagte Miller. Deshalb seien das Justiz- und das Menschenrechtsministerium sowie die multinationalen Truppen gefragt worden, Vertreter in die Kommission zu entsenden. Sie sollen prüfen, welche Häftlinge freigelassen werden sollen. (APA)

Share if you care.