Dopingverdächtige bleiben im Feld

20. Juli 2004, 10:51
1 Posting

Zanini, Padrnos trotz Ermittlungen weiter bei der Tour

La Mongie - Die Radprofis Pavel Padrnos (US Postal) und Stefano Zanini (QuickStep) bleiben trotz gegen sie in Italien laufender Doping-Ermittlungen bei der Tour de France vorläufig im Rennen. Die Organisatoren hatten am Freitag vor dem Start zur zwölften Etappe am Freitag für den Ausschluss des Duos plädiert, doch der Weltverband stimmte vorerst nicht zu. Die Teams von Padrnos und Zanini hatten sich unter Hinweis auf die UCI-Statuten geweigert, die Fahrer aus dem Bewerb zu nehmen.

Gegen beide Profis wird im Zusammenhang mit dem Dopingskandal beim Giro d'Italia 2001 ermittelt. Aus dem gleichem Grund waren vor dem Tour-Start einige Profis nicht zugelassen bzw. am vergangenen Montag Martin Hvastija (SLO/Alessio) und Stefano Casagranda (ITA/Saeco) aus dem laufenden Rennen genommen worden. (APA/AFP/dpa)

Share if you care.