Hundertmal mehr Speicher als eine DVD

23. Juli 2004, 10:42
25 Postings

Neue optische Technik verspricht deutlich höhere Kapazitäten - 45 GByte pro Quadratzentimeter

Immer größere Datenmengen verlangen auch immer leistungsfähigere Speichertechnologien. Einen weiteren Schritt in diese Richtung ist nun ein japanisches ForscherInnenteam gegangen, aufgrund einer neuen optischen Technik soll es möglich sein eine deutlich höherer Speicherdichte als bisher zu erreichen, verprochen wird das 100-fache einer DVD.

Dichte

So sollen sich momentan auf einem Quadratzentimeter 45 GByte an Daten unterbringen lassen, auf einer Scheibe mit nur 25 Millimeter im Durchmesser lassen sich so 240 GByte unterbringen. Die ForscherInnen der Universität Tokio wollen allerdings die Dichte nochmal weiter deutlich erhöhen: 150 GByte pro Quadratzentimeter sollen schließlich erreicht werden.

Technologie

Der Fortschritt entsteht dabei durch neue Laser-Technologien, die es ermöglichen Strukturgrößen von nur 32 nm zu verwenden, der DVD-Nachfolger Blue Ray Disc verwendet im Vergleich noch "große" 150 nm. (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.