Bittorrent stößt Kazaa vom Thron

27. Juli 2004, 13:49
25 Postings

Traffic von Online-Tauschbörsen trotz aller Klagen und Drohungen weiter im Ansteigen

Die Online-Tauschbörsen-Szene hat einen neuen König: War jahrelang Kazaa das führende P2P-Netz, so hat sich nun Bittorrent an die Spitze geladen. Laut einer Studie von CacheLogic war der neue Spitzenreiter alleine für 53 Prozent des durch Online-Tauschbörsen verursachten Datenverkehrs.

Wachstum

Die Klagen und Drohungen der Musik- und Filmindustrie haben auch allgemein keinen Rückgang bei der Nutzung von Tauschbörsen gebracht, ganz im Gegenteil ist die Tendenz weiter steigend: Im Juni waren im Schnitt 8 Millionen NutzerInnen in P2P-Netzen zu finden, das Gesamtangebot an Daten belief sich dabei auf stolze 10 Petabyte.

Ursachen

Viele UserInnen wechseln wohl auch deswegen zu Bittorrent, da diese Börse zwar keineswegs anonym funktioniert, eine Überwachung aber wesentlich schwieriger ist, da jeder Download sein eigenes Netz formt. Ein anderer Grund ist sicherlich, dass sich Bittorrent vor allem zum Film und Fernsehserien-Tausch besonderer Beliebtheit und Aktualität erfreut. (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.