Die Macs werfen Baumstämme auf der Wiener Donauinsel

16. Juli 2004, 23:27
posten

In kurzen Röcken versammeln sich starke Männer und Frauen am Samstag um ihre Kräfte zu messen

Wien - In kurzen Röcken versammeln sich starke Männer und Frauen am Samstag auf der Wiener Donauinsel zu einem schottischen Stelldichein, um ihre Kräfte zu messen. Echte Männer, wie Mac Schilli alias Martin Schiller oder Mac Diver (Georg Kepplinger) werden zu Disziplinen, wie Baumstammwerfen, Steinstoßen und Seilziehen antreten.

Vier Meter lange Baumstämme schleudern

Organisiert werden die Spiele von den Vienna Highlanders, aus deren Reihen schon einige Macs als Sieger hervorgegangen sind. Sowohl die sportliche Herausforderung, als auch die Begeisterung für die schottische Kultur bringen die bis zu zwei Meter großen und 100 Kilo schweren Männer dazu in Kilts vier Meter lange Baumstämme zu schleudern oder mit einer Hand einen fünfzehn Kilo schweren Stein meterweit zu werfen. Es gibt Einzel- und Teamwertungen für Männer und Frauen.

Scheibtruhenrennen

Auch Geschicklichkeit und Teamwork sind gefragt. Denn wer vermag schon ein über 32 Meter geworfenes rohes Ei, wohlgemerkt ohne Fanghilfe wie Kilt oder T-Shirt unversehrt aus der Luft zu fangen? Der Präsident der Vienna Highlanders, Thomas Kindl, kann es. Scheibtruhenrennen sind jedoch nicht sein Steckenpferd. Da ist ihm das Bierwettkampftrinken schon lieber, wo sein persönlicher Rekord bei 4,15 Sekunden liegt. Bei dieser beliebten Disziplin muss so schnell wie möglich, ohne einen Tropfen zu Verschütten, ein halber Liter Bier getrunken werden.

Am Freitag, können alle Interessierten ab 18 Uhr an einem Probetraining auf den "Donauglades" (Höhe Floridsdorferbrücke/Spectacolos-Zelt vis-à- vis Schulschiff) teilnehmen, wo auch morgen der Wettkampf um elf Uhr beginnt. Das Highlandertreffen wird von schottischen Dudelsackklängen, Schwertkämpfern und Schottentänzen begleitet. Bei schottischem Wetter findet das Kräftemessen im Spectacolos-Zelt statt. (Theresia Berger, Dina Elmani; DER STANDARD Printausgabe 16.7.2004)

Share if you care.