Tansania: Wissenschafter rätseln über Flamingo-Massensterben

23. Juli 2004, 11:54
posten

10.000 der rosafarbenen Vögel sind tot

Daressalam - Ein Flamingo-Massensterben in einem Nationalpark in Tansania stellt Wissenschafter vor ein Rätsel. Nach Behördenangaben vom Donnerstag starben in den vergangenen zwei Monaten im Naturpark Lake Manyara im Norden von Tansania mehr als 10.000 der rosafarbenen Vögel. "Wissenschafter aus dem In- und Ausland sind immer noch auf der Suche nach der Ursache", sagte Nationalparksprecher James Lembeli.

In den vergangenen Wochen seien Boden- und Wasserproben untersucht worden. In den vergangenen drei Jahren hatte es ähnliche Flamingo-Todesfälle in Seegebieten im benachbarten Kenia und anderen Teilen Tansanias entlang des Rift Valleys gegeben, sagte Lemeli. Die große Zahl der Todesfälle in Manyara sei jedoch alarmierend. (Apa)

Share if you care.