Siemens-Handysparte will Lateinamerika-Umsatz bis 2006 verdoppeln

22. Juli 2004, 11:02
posten

Zahl der Handynutzer in Lateinamerika soll von derzeit 145 Millionen auf 200 Millionen in drei Jahren wachsen

Siemens Mobile konnte nach Eigenangaben innerhalb eines Jahres den Handy-Marktanteil in Lateinamerika auf 10 Prozent verdoppeln und sei damit GSM-Marktführer in der Region. Bei Schnurlostelefonen habe man einen Marktanteil von 20 Prozent erreicht. Bis 2006 soll der Umsatz um 100 Prozent erhöht werden, so das Münchner Unternehmen am Donnerstag in einer Pressemitteilung.

Umsatzverdopplung bis 2006

Siemens erwartet, dass sich die Zahl der Handynutzer in Lateinamerika von derzeit 145 Millionen auf 200 Millionen in drei Jahren erhöhen wird. "Mit dem weltweit für uns größten Wachstum in einer Region von knapp 30 Prozent im Jahresvergleich sind wir zuversichtlich, dort unser ehrgeiziges Ziel einer Umsatzverdopplung bis 2006 bei wachsender Profitailität zu erreichen", so Siemens Mobile- Vorstandsmitglied Joe Kaeser.(APA)

Link

Siemens

Share if you care.