Polnische LOT gründet Billig-Airline

28. Juli 2004, 11:30
posten

Preiskampf mit EasyJet und Ryanair - Neue LOT-Tochter soll im Herbst starten

Warschau - Die polnische Fluggesellschaft LOT (Polskie Linie Lotnicze) hat bei ihrer außerordentlichen Hauptversammlung am Mittwoch die Gründung einer Billig-Airline mit Arbeitsnamen "Nowy Przewoznik" ("Neuer Beförderer") beschlossen. Die Entscheidung wurde gegen den Widerstand der LOT-Mitarbeiter getroffen. Erste Flüge seien schon im kommenden Herbst möglich, wie die Tageszeitung "Rzeczpospolita" am Donnerstag berichtet.

Das neue Unternehmen soll mit einem Startkapital von 5 Mio. Zloty (1,12 Mio. Euro) ausgestattet werden und zu 100 Prozent der LOT gehören. Erste Flugverbindungen könnten bereits im kommenden Herbst aufgenommen werden, kündigte der stellvertretende LOT-Chef Piotr Dubno an - der genaue Termin hänge von der Marktentwicklung ab.

Name noch unklar

Über den Namen der neuen Airline ist noch nicht entschieden worden, derzeit wird noch darüber diskutiert, ob der Billigflieger mit der Muttergesellschaft LOT in Verbindung gebracht werden oder als völlig eigenständige Marke auftreten soll.

Nach Ansicht von Experten wird der Erfolg der neuen Fluglinie davon abhängen, wie rasch sie den Betrieb aufnehmen kann. Derzeit sei die Marktlage sehr instabil. Europas zweitgrößter Billigflieger EasyJet hatte erst am Dienstag angekündigt, ab 31. Oktober von Krakau aus London und Dortmund anzufliegen. Der Preiskampf dürfte sich noch verschärfen, wenn die irische Ryanair den polnischen Markt betritt, wobei noch nicht klar ist, ob das noch heuer der Fall sein wird.(APA)

Link

LOT

Share if you care.