Tirol: Rechtsanwalt von ehemaligem Geschäftspartner erschossen

15. Juli 2004, 20:32
posten

Täter beging Selbstmord - Konfliktauslöser: Vermutlich finanzielle Probleme

Innsbruck - Ein Rechtsanwalt in Hall in Tirol (Bezirk Innsbruck-Land) ist von seinem ehemaligen Geschäftspartner, einem Immobilienhändler und Autohändler erschossen worden. Danach beging der Täter Selbstmord, teilte Oberst Erwin Mayerl, Chef der Kriminalabteilung der Gendarmerie mit.

Die Bluttaten ereigneten sich kurz nach 10.00 Uhr im Büro des Täters. Zwischen den beiden Männern war es zuvor zu einer heftigen Auseinandersetzung gekommen.

Der 50-jährige Rechtsanwalt und der 57-jährige Immobilien- und Autohändler, hatten ein Gasthaus in Hall gemeinsam gekauft. Wegen der hohen Verschuldung des Immobilienhändlers ersteigerte der Rechtsanwalt auch den 1. Stock des Gasthauses.

Am Donnerstag sollte der Immobilienhändler in Anwesenheit eines Gerichtsvollziehers den Stock räumen. Dabei kam es zu der fatalen Auseinandersetzung zwischen den Männern. (APA)

Share if you care.