Nokia im Quartal mit Umsatzrückgang - Ausblick enttäuscht

22. Juli 2004, 11:02
posten

Die Aktie regierte mit einem Kurseinbruch

Der finnische Handy-Hersteller Nokia hat im zweiten Quartal einen geringeren Umsatz erzielt und auch mit seinem Ausblick die Märkte enttäuscht. Wie das Unternehmen am Donnerstag in Helsinki mitteilte, erreichten die Umsätze im Berichtszeitraum 6,64 (Vorjahr 7,019) Milliarden Euro. Die Markterwartung belief sich hier auf 6,56 Milliarden Euro.

Die Aktie regierte mit einem Kurseinbruch

Für das dritte Quartal erwartet Nokia Umsätze in einer Spanne zwischen 6,6 bis 6,8 (Analystenprognose 6,55) Milliarden Euro. Weltweit rechnet das Unternehmen mit einem Handy-Absatz von über 600 Millionen Stück in diesem Jahr. Die Aktie regierte mit einem Kurseinbruch. Die Titel gaben zeitweise um rund zehn Prozent auf Kurse um 10 Euro nach. Damit näherte sich der Wert seinem Sechs-Jahres-Tief. (Reuters)

Share if you care.