Taiwanese in China als Spion verurteilt

16. Juli 2004, 15:03
posten

Vier Jahre Haft

Peking - Wegen Spionage ist ein Taiwanese in China zu vier Jahren Haft verurteilt worden. Der Mann habe im Auftrag des taiwanesischen Militärs die südliche Insel Hainan ausspioniert, berichteten die staatlichen Medien in Peking am Donnerstag. Auf Hainan hat die chinesische Flotte wichtige Stützpunkte.

Chinesische Sicherheitsbehörden hatten nach eigenen Angaben Ende vergangenen Jahres einen taiwanesischen Spionagering ausgehoben. Die über 30 Festgenommenen sollen Informationen über die Stationierung von Chinas Raketen gesammelt haben. (APA)

Share if you care.