Bush: "Es gibt noch viel zu tun, damit Amerika sicherer wird"

18. Juli 2004, 17:09
posten

US-Präsident will zweite Amtszeit für "Abschluss der Arbeit" im Irak

Ashwaubenon - US-Präsident George W. Bush braucht nach eigenen Worten eine zweite vierjährige Amtszeit, um die "Arbeit" im Irak und in Afghanistan "zum Abschluss bringen" zu können. "Ich brauche vier weitere Jahre, um die Arbeit zu beenden. Es gibt noch viel zu tun, damit Amerika sicherer wird", erklärte Bush am Mittwoch (Ortszeit) bei einem Wahlkampfauftritt in Fond-du-Lac im US-Staat Wisconsin.

In seiner ersten Amtszeit habe sich vieles zum Besseren gewendet, meinte der Präsident. Der "Diktator im Irak", der für die "freie Welt, sein Volk und seine Nachbarn" eine Gefahr gewesen sei, sei nicht länger eine "Bedrohung". Dennoch sei die Arbeit zur Schaffung von Demokratie im Irak und in Afghanistan noch nicht vollendet. "Gebt mir vier Jahre mehr, und die Vereinigten Staaten werden sicherer, besser und stärker sein", forderte Bush seine Landsleute auf.(APA)

Share if you care.