Spanische Edel-Fertigsuppen

19. Juli 2004, 10:00
1 Posting
Den Tabubruch, gute Suppe im Tetrapak zu verabreichen, schaffte die spanische Firma Alvalle schon vor ein paar Jahren, indem sie einen hochwertigen Gazpacho und die wunderbare Mandel-Knoblauchsuppe Ajo Blanco in den Karton füllte.

Nun geht das mit diesen Suppen vergleichsweise problemlos, da sie auch in ihrem Ursprungsland Spanien kalt serviert werden, die Befüllung direkt aus dem Kühlschrank emotional somit wenig Probleme machte. Beim Gazpacho wollten es die drei baskischen Super-Köche Juan Maria Arzak, Pedro Subijana und Karlos Arguinano gemeinsam mit dem Popstar unter Spaniens Kochstars, Ferran Adrià, aber nicht belassen: Sie konzipierten für die "Gran Cucina"-Serie der Firma Kaiku fünf verschiedene Suppen, Gazpacho, "milden" Gazpacho mit etwas Obers, Vichyssoise (Lauch-Erdäpfel), Kürbis-Karottensuppe und Erdäpfelsuppe.

Vor allem die Gazpachos sind erstklassig, ohne Zusatzstoffe, besser kann man's selbst nicht machen, die Vichyssoise ist eher heftig, die Kürbiscreme gut, erinnert aber schon sehr an Babynahrung. (floh/Der Standard/rondo/16/7/2004)

Kaiku Gran Cucina, um € 4,90 bei Meinl am Graben
  • Artikelbild
    foto: matthias cremer
Share if you care.