Agassi feierte seinen 800. Tour-Sieg

28. Juli 2004, 12:38
posten

In einem Klub mit Connors, Lendl, Vilas, McEnroe und Edberg

Los Angeles - Der als Nummer eins gesetzte US-Amerikaner Andre Agassi (USA) hat am Dienstag beim ATP-Turnier in Los Angeles zum Auftakt seinen Landsmann Alex Bogomolov Jr. mit 6:3,6:1 besiegt und seinen 800. Erfolg auf der Tour eingefahren, auf den er seit März gewartet hat. Diese Marke haben bisher Jimmy Connors (1.222 Siege), Ivan Lendl (1.070), Guillermo Vilas (920), John McEnroe (867) und Stefan Edberg (806) übertroffen. Der 34-jährige Agassi misst sich nun mit dem Franzosen Julien Benneteau, der den Australier Mark Philippoussis mit 6:1,7:5 besiegte.

"Ich gehöre nun dieser kleinen Gruppe von Leuten an. Sie sind vielleicht in der Hälfte der Zeit dort hin gekommen, als ich gebaucht habe, aber es ist großartig. Ich habe vor dem Spiel nicht an die Anzahl der Siege gedacht, ich wollte dieses Match nur unbedingt gewinnen. Aber wenn du etwas erreichst, was nur die Besten geschafft haben, dann ist das natürlich speziell", sagte Agassi, der nach Erstrunden-Niederlagen in St. Pölten, bei den French Open und in Queens sowie der Absage für Wimbledon wegen einer Hüftverletzung auf die Siegerstraße zurückzugekehrt ist.(APA)

Share if you care.