Drei Gegentreffer für Thomas Mandl

20. Juli 2004, 21:59
4 Postings

Schweizer Meister Basel unterlag FC Sochaux 1:4 - Mandl kam nach der Pause bei 0:1 zum Einsatz

Alle/Schweiz - Die Generalprobe für die am Samstag beginnende Schweizer Fußball-Meisterschaft ist dem FC Basel völlig misslungen. Der Titelverteidiger, der am Samstag zum Liga-Auftakt den FC Aarau zu Gast hat, musste sich am Mittwoch Abend in Alle dem französischen Erstligisten FC Sochaux deutlich 1:4 (0:1) geschlagen geben. Österreichs Teamkeeper Thomas Mandl kam in den zweiten 45 Minuten zum Einsatz und kassierte drei Tore.

Fehlende Effizienz im Abschluss sowie mangelnde Kompaktheit der Defensive vor dem Burgenländer führten nach der Pause vor rund 2.600 Zuschauern zur Niederlage der Rotblauen. Allerdings hatte der 49-jährige FCB-Trainer Christian Gross seine Elf zu Pause kräftig durchgemischt und vier Auswechslungen vorgenommen. Vor der Pause waren die Schweizer gut, hatten mit 4:2 Chancen ein Übergewicht. (APA)

Ergebnis eines Testspiels:

  • FC Basel (Thomas Mandl ab 46. Minute) - FC Sochaux 1:4 (0:1). Alle/Schweiz, 2.600 Zuschauer; FCB-Tor: Carignano (82.)
    Share if you care.