Millionenauftrag für Andritz

28. Juli 2004, 11:16
posten

Produktionsanlage für ein Stahlwerk der Taigang Group in China - Auftragswert rund 35 Millionen Euro

Graz/Wien - Andritz hat einen weiteren Großauftrag aus China erhalten. Für die Taigang Group liefert der steirische Anlagenbauer die weltweit größte Kaltbandglüh- und -beizlinie für das Werk Taiyuan Iron and Steel. Wie das börsenotierte Grazer Unternehmen am Mittwoch ad hoc mitteilte, wird die Anlage für eine Jahresproduktion von 500.000 Tonnen ausgelegt sein. Der Auftragswert wurde nicht genannt, dem Vernehmen nach soll er bei rund 35 Mio. Euro liegen.

Die Lieferung ist für das Frühjahr 2005 vorgesehen, das erste Band soll am 30. Jänner 2006 produziert werden. Vom selben Konzern hatte Andritz bereits im Vorjahr einen Auftrag für eine Edelstahlwarmbandbeizlinie erhalten.

Die Andritz-Gruppe gilt als einer der Weltmarktführer bei Produktionssystemen für die Zellstoff- und Papierindustrie, die Stahlindustrie und andere spezialisierte Industriezweige. Andritz beschäftigt weltweit rund 5.000 Mitarbeiter und verfügt über 16 Produktionsstätten in Österreich, Deutschland, Finnland, Dänemark, Frankreich, Niederlande, USA, Kanada und China. Im abgelaufenen Jahr 2003 setzte die Andritz-Gruppe rund 1,2 Mrd. Euro um.(APA)

Link

Andritz

Share if you care.