Frankreich will EU-Maßnahmen gegen Download von Filmen

23. Juli 2004, 14:33
2 Postings

Kulturminister Donnedieu de Vabres unterbreitete EU-Präsidentschaft einen Vorschlag

Frankreichs Kulturminister Renaud Donnedieu de Vabres hat sich für gemeinsame Maßnahmen auf europaweiter Ebene ausgesprochen, um gegen den illegalen Download von Filmen aus dem Internet anzukämpfen. Es solle ein "vorrangiger europäischer Plan zur Bekämpfung der Piraterie innerhalb der Kulturindustrien" erstellt werden, so der Kulturminister laut einer Aussendung.

Informations- und Sensibilisierungskampagnen

Die EU-Mitgliedsstaaten sollten ihre Praktiken im Bereich des illegalen Herunterladens von Filmen und anderen Kulturgütern austauschen, so der Kulturminister. "Es sollen die Informations- und Sensibilisierungskampagnen, insbesondere in Richtung der Jugendlichen, koordiniert und eventuelle neue juristische Instrumente ausgearbeitet werden." Der Vorschlag wurde nach den Angaben dem niederländischen EU-Ratsvorsitz unterbreitet.(APA)

Share if you care.