Boeing will auf Internet-Telefonie umstellen

21. Juli 2004, 10:08
posten

Auftrag für Installation eines Systems in 70 Ländern mit insgesamt mehr als 150.000 Mitarbeitern an Cisco

Der US-Flugzeughersteller Boeing will seine Kommunikation in den kommenden Jahren auf Internet-Telefonie umstellen. Der Netzwerkausrüster Cisco Systems gab am Dienstag bekannt, mit der Installation von Sprachübertragungssystemen im bestehenden Kommunikationsnetz von Boeing beauftragt worden zu sein. Dabei sollen alle weltweiten Standorte des Unternehmens in 70 Ländern mit insgesamt mehr als 150.000 Mitarbeitern mit Sprachsystemen ausgerüstet werden, die über Ciscos Internet-Protokoll (IP) funktionieren.

Kostenersparnis

Mit Internet-Telefonie können die Kommunikationskosten gesenkt werden, da Sprachsignale über das weltweite Datennetz transportiert werden und nicht für jedes Gespräch wie bei der herkömmlichen Telefonie eine eigene Verbindung hergestellt werden muss. Selbst bei internationalen Gesprächen wählt sich ein Anrufer zum Ortstarif bei seinem Provider ein. Die Industrieforscher von Gartner Inc rechnen damit, dass bis 2008 mehr als 17 Prozent aller Telefonleitungen in Nordamerika durch Internet-Telefonie abgelöst werden.

Keine Einzelheiten

Einzelheiten zu den finanziellen Details des Boeing-Auftrags an Cisco wurden am Dienstag nicht bekannt. Boeing-Vertreter sagten, das Unternehmen rechne damit, dass in den kommenden fünf bis sieben Jahren 180.000 IP-Telefone und 125 Schalt-Zentralen von Cisco eingerichtet werden. Insgesamt plant Boeing, seine Netze für Telefonie, Video und Daten in einem einzigen IP-Netz zusammenzuführen um seine Effizienz zu steigern und kosten zu reduzieren. Ein Testbetrieb für die Internettelefonie war beim Flugzeughersteller bereits im Juli 2001 angelaufen. Seitdem sind bei Boeing in den US-Bundesstaaten Missouri, Texas, Utah und Washington rund 4500 IP-Telefone von Cisco installiert worden.

Cisco hat die Installation von weltweit mehr als drei Millionen IP-Telefonen angekündigt. Das in Kalifornien beheimatete Unternehmen ist nach eigenen Angaben Marktführer bei der Internet-Telefonie. Nach Daten der Forscher von Synergy Research wird das globale Geschäft mit IP-Telefonen in den nächsten vier Jahren ein Volumen von mehr als 30 Milliarden Dollar (24,2 Mrd. Euro) erreichen.(APA/Reuters)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.